Kategorien
Blog

Immer noch Weihnachten?

Könnte man jedenfalls meinen- nahezu alle entweder am Instrument oder im Amt aktiven AHOYer trafen sich gut gelaunt, um nach der Winterpause ihr Weihnachtsgeschenk zu realisieren: ein Be­such im Schwarzlichtviertel.

Kategorien
Blog

Jahreshauptversammlung 2017

Eine Jahreshauptversammlung, nach Vereinsrecht vorgeschrieben, ist durchaus nicht immer das spannenste Event in einer Vereinshistorie (es sei denn, eine „Palastrevolution“ würde geplant…).

Kategorien
Blog

Laterne, Laterne…

Natüüüürlich hat schon längst die Laterne-Saison begonnen- insgesamt 26 Umzüge verteilen sich seit dem letztem September-Wochenende (Beginn wie stets in Nettelnburg!)- auf die folgenden gut 7 Wochen bis zum 22. November.

Kategorien
Blog

Hex, Hex…das war einmal

Lina Larissa Strahl heißt die junge Frau, die als „Bibi Blocksberg“ Kultstatus in- nicht nur deutschen-  Kinderzimmern erlangte. Nur wenige wissen, dass sie als Musikerin anfing und- jetzt, wo ihr Alter nicht mehr so recht zu der jungen Hexe passen will- fortsetzen will, sich als solche einen Namen zu machen.

Kategorien
Blog

AHOY als „Rattenfänger“

Wer letztes Wochenende nur ein wenig verspätet nach Kattendorf (Norderstedt) kam, den erwartete ein sonderbares Bild: nur mit Schwierigkeiten gelang es überhaupt (wie zuvor bereits den Aktiven), den Ortskern über die gefühlt komplett abgesperrten Zufahrtsstraßen zu erreichen, und dort, wo AHOY bereits durch war: menschenleere , wenngleich liebevoll geschmückte Straßen! Umzug und Kinderfest auf dem Feuerwehrgelände war des Rätsels Lösung! Wahrscheinlich alle schlossen sich in bester Laune dem Umzug zum Festplatz an.

Kategorien
Blog

Mission Rastede

Endlich war es nach dem Jahreswechsel soweit: mit akribisch per Doodle geplanten Trainingstagen und -wochenenden, nach zahllosen Wiederholungen („… noch einmal!“), nach „Feintuning“ und neu eingeübter Marschparade, aber auch nach überfälligen Uniform- und Instrumentenchecks sowie den daraus resultierenden Ersatzteilbeschaffungen und Schneideraktivitäten stand das Event nun unmittelbar bevor: die 62. internationalen Rasteder Musiktage!

Kategorien
Blog

Kaum zu glauben – aber wahr! Gildekonzert Oldenburg

825 Jahre Bestehen der St. Johannis Toten- und Schützengilde- das nenne ich doch mal ein Jubiläum, oder?!
Mit vielen Gästen aus der Region, aber auch von weit her, mit Vertretern der verschiedenen Oldenburger Partnerstädte, mit einer schier unglaublichen Zahl eigener Mitglieder (wer hat da nicht an die grauen Männer von „Momo“ gedacht) und unter riesiger Begeisterung der OldenburgerInnen war es nicht nur ein prall gefüllter, abwechslungsreicher Tag, sondern- die „Jubilarin“ hat’s verdient- ein wahrlich stil- und würdevolles Jubiläum! Und mittenmang: AHOY!

Kategorien
Blog

Unsere „lieben Kleinen“

 Gestern noch die ersten unsicheren Flötengriffe, ein zuweilen scheuer Blick nach oben zu den Gesichtern der „Großen“, und heute: auch größte Auftritte werden routiniert absolviert, und von unten wird sowieso zumeist nicht mehr geschaut – die Rede ist von unserer Teenie-Crew.

Kategorien
Blog

Der Mai ist gekommen

„Mission Rastede“ bestimmte allumfassend die ersten Monate des Jahres: akribische Trainingspläne und Teilnehmerlisten, Bestandsaufnahmen des z.T. überfälligen Ergänzungsbedarfs bei Uniformen und Instrumenten, und immer wieder: Training, Training…für die angepeilten Wertungsteilnahmen an „Feldshow“ und „Marschparade“. Da waren jüngste Auftritte bei den „100-jährigen“ (Britta & Wiebke) oder „Josie“ (endlich volljährig!) wahrlich willkommene Abwechslungen.

Kategorien
Blog

Kapitän und Steuermann gehen von Bord…

Eigentlich war es nur eine turnusmäßige Jahreshauptversammlung- und doch war es zugleich so unendlich viel mehr: das Ende einer Ära!